Startseite

Herzlich Willkommen
alle Schulen aus Baden-Württemberg!



Das Festival 2022 am Dienstag den 25.01.2022 ist abgesagt!


Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

Veranstaltungen wie das „Festival der Schulen im Schnee“ sind wetter- und schneebedingt immer einem gewissen Risiko ausgesetzt, ob eine Durchführung auch wirklich möglich ist. Dieses Jahr kommt leider ein weiterer Faktor dazu: Die Covid-19 Pandemie, die uns nun bereits seit 2 Jahren in Atem hält.

In den vergangenen Tagen sind die Drähte zwischen Skiverband Schwarzwald, Vertretern des Kultusministeriums sowie Veranstaltungspartnern heiß gelaufen.
Schweren Herzens haben wir uns nun entschieden, dass wir das Festival der Schulen im Schnee absagen. Die aktuelle Ent-wicklung der Corona-Situation mit der sich in Windeseile verbreitenden Omikron-Variante gibt uns nicht das Gefühl, eine sichere Veranstaltung mit fast 900 Schülerinnen und Schülern durchführen zu können. Die Rahmenbedingungen ermöglichen keine verantwortungsvollen Hygienekonzepte, die der Corona-Verordnung entsprechen.

Teilen Sie uns auch Ihr Interesse an Weiterbildungsangeboten mit – der Skiverband Schwarzwald e.V. hat ein kompetentes Team an lizenzierten Ausbilder:innen, die ihr Wissen gerne weitergeben. (E-Mail: schaetzle@skiverband-schwarzwald.com | Telefon: 0761 211 72 900)

Auf jeden Fall planen wir erneut für 2023 ein Festival Schulen im Schnee und hoffen, dass Sie dann wieder dabei sind!

Bereits vor einigen Tagen wurde das zeitgleich stattfindende „Jugend trainiert für Olympia“ von den verantwortlichen Gremien abgesagt – auch dies hat uns in unserer Entscheidung bestärkt.
Wir sind darüber sehr unglücklich. Denn gerade die Auswirkungen der Corona-Pandemie bei Kindern und Jugendlichen erfordern eigentlich genau das, was wir mit unserem Festival erreichen möchten: Kinder im Schnee, in der Natur in Bewegung zu bringen. Möglichkeiten zu bieten, sich frei zu entfalten und Gemeinschaft mit anderen zu erleben.

Daher stehen wir vom Skiverband Schwarzwald nun in Überlegungen, unser Festival in die warme Jahreszeit zu verschieben. Selbstverständlich ohne Schnee, aber mit ebenso attraktiven Bewegungsangeboten in der Natur. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen dazu, ob das für Sie und Ihre Schule ebenso von Interesse ist. Wäre die Woche vor den Sommerferien, wenn traditionell an den Schulen Projekttage und -wochen stattfinden, ein geeigneter Zeitpunkt? Oder sind andere Zeiträume geeigneter für Sie?

Melden Sie sich auch gerne, falls Sie darüber hinaus mit dem Skiverband Schwarzwald und seinen Mitgliedsvereinen kooperieren möchten – gemeinsam können wir sicherlich am meisten für unsere Kinder und Jugendlichen erreichen!

Gerne weisen wir Sie auch auf die Website: www.wintersportschule.de hin. Dort finden Sie inte-ressante Tipps rund um den Wintersport an Schulen, inklusive Programme, Übungen und Materialien für Unterrichtseinheiten.

Mit sportlichen Grüßen.
Skiverband Schwarzwald e.V.

Jochen Schorn und Volker Sprang
Vizepräsident Breitensport und Referent Schneesport an Schulen




Was bedeutet das Festival "Schulen im Schnee?

Ziel des Festivals ist - wie der Name schon sagt - Schulen in den Schnee zu bringen. Der Skiverband Schwarzwald e.V. möchte Schülern die Möglichkeit bieten, den Winter von einer neuen Seite kennen zu lernen und den Schneesport zu entdecken.

Am Seebuck geht es erst einmal den ganzen Tag über rund. Zahlreiche Angebote und Stationen stehen den Pennälern zur Verfügung, an denen jeder unter Anleitung von Skilehrern und Schülermentoren seinen Interessen frönen kann. Dies kann der Alpine Skilauf im ganzen Skigebiet rund um den Feldberg sein, ebenso wie Snowboarden. Die Disziplinen Langlauf und Biathlon geben für Jedermann einen Einblick in den nordischen Skisport. Die Skitty-World unserer DSV-Skischulen zeigt ein kindgerechtes Ski-Kindergarten-Konzept für Langlauf und Alpin.

Unsere Skilehrer bieten den Skineulingen die Gelegenheit zu einen Schnupperkurs in Ski Alpin, Skilanglauf, Snowboard oder Telemark. Die jeweilige Leihausrüstung wird den Schülern im Rahmen der Teilnahmegebühr zur Verfügung gestellt. Für die Nichtskifahrer sind Freizeitangebote wie Rodeln, Iglu- und Schneehöhlenbau, Snowshoeing und Nordic Walking auf Winterwanderwegen geplant. Das Geocaching ist die moderne "Schnitzeljagd", bei der die Schülerinnen und Schüler in Gruppen spannende Aufgaben zu lösen haben.

Die alpinen Ausscheidungen für "Jugend trainiert für Olympia" finden an diesem Tage ebenfalls statt.

Sie haben weitere Fragen? Viele Antworten finden Sie unter Häufige Fragen.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!





3. November 2021

Grußwort der Schirmherrin

Nach Corona-bedingtem Aussetzen kann am 25. Januar 2022 vom Skiverband Schwarzwald endlich wieder das Festival „Schulen im Schnee“ ausgerichtet werden. Gerne habe ich die Schirmherrschaft über […]