Startseite

Herzlich Willkommen
alle Schulen aus Baden-Württemberg!



Absage Festival 2021


Das nächste Festival “Schulen im Schnee“ hatten wir für Donnerstag, den 14.01.2021 geplant.

Wie wir alle wissen, bedarf die Planung und Durchführung des Festivals für alle Beteiligten einer intensiven und zeitaufwändigen Vorbereitung. Die derzeit geltenden Corona-Vorschriften für Schulsportveranstaltungen lassen es nicht zu, ein solch großes Event auszurichten. Die gegenwärtige Entwicklung der Pandemie lässt auch nicht darauf hoffen, dass in absehbarer Zeit die Regeln und Bestimmungen hierfür gelockert werden könnten.

Deshalb haben wir uns schweren Herzens entschlossen, das Schulsportfestival in die-ser Wintersaison 2020/2021 nicht durchzuführen und hoffen auf ein Neues im darauffol-genden Winter.

Nachdem Jugend trainiert für Olympia und Paralympics Alpin ein wichtiger Bestandteil unseres Festivals ist, möchten wir darauf hinweisen, dass für diese Veranstaltung bis zum 31.01.2021 alle Aktivitäten untersagt sind. Sollten sich hier neue Möglichkeiten eröffnen, werden wir, aber auch die Schulverwaltung auf die Schulen zukommen.

Wir verbleiben mit sportlichen Grüßen.
Skiverband Schwarzwald e.V.

Helmut Bähr und Philipp Schleicher
Vizepräsident Breitensport und Referent Schneesport an Schulen

Hier finden Sie das offzielle Schreiben der Absage des Festivals 2021: Absage Festival 2021



Hier finden Sie die Ausschreibung des Festivals 2020: Ausschreibung_2020

Der Termin für das nächste Festival „Schulen im Schnee“ und die alpinen Entscheidungen für die Regierungspräsidien Freiburg und Karlsruhe für „JTFO“ wird noch bekannt gegeben.

Die Schulen erhalten die Ausschreibung über den Schulverteiler der RP`s und direkt, soweit diese bisher schon an einer der Festivalveranstaltungen teilgenommen haben.


Was bedeutet das Festival "Schulen im Schnee?

Ziel des Festivals ist - wie der Name schon sagt - Schulen in den Schnee zu bringen. Der Skiverband Schwarzwald e.V. möchte Schülern die Möglichkeit bieten, den Winter von einer neuen Seite kennen zu lernen und den Schneesport zu entdecken.

Am Seebuck geht es erst einmal den ganzen Tag über rund. Zahlreiche Angebote und Stationen stehen den Pennälern zur Verfügung, an denen jeder unter Anleitung von Skilehrern und Schülermentoren seinen Interessen frönen kann. Dies kann der Alpine Skilauf im ganzen Skigebiet rund um den Feldberg sein, ebenso wie Snowboarden. Die Disziplinen Langlauf und Biathlon geben für Jedermann einen Einblick in den nordischen Skisport. Die Skitty-World unserer DSV-Skischulen zeigt ein kindgerechtes Ski-Kindergarten-Konzept für Langlauf und Alpin.

Unsere Skilehrer bieten den Skineulingen die Gelegenheit zu einen Schnupperkurs in Ski Alpin, Skilanglauf, Snowboard oder Telemark. Die jeweilige Leihausrüstung wird den Schülern im Rahmen der Teilnahmegebühr zur Verfügung gestellt. Für die Nichtskifahrer sind Freizeitangebote wie Rodeln, Iglu- und Schneehöhlenbau, Snowshoeing und Nordic Walking auf Winterwanderwegen geplant. Das Geocaching ist die moderne "Schnitzeljagd", bei der die Schülerinnen und Schüler in Gruppen spannende Aufgaben zu lösen haben.

Die alpinen Ausscheidungen für "Jugend trainiert für Olympia" finden an diesem Tage ebenfalls statt.

Sie haben weitere Fragen? Viele Antworten finden Sie unter Häufige Fragen.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!





11. Oktober 2019

Grußwort der Schirmherrin

Der Skiverband Schwarzwald richtet am 16. Januar 2020 bereits zum zehnten Mal das Festival „Schulen im Schnee“ aus. Zu diesem stolzen Jubiläum gratuliere ich sehr herzlich. […]
11. Oktober 2019
Foto:Joachim Hahne

Grußwort des Präsidiums des Skiverbandes Schwarzwald

Liebe Freunde des Schnees! Seit über 125 Jahren wird am Feldberg Ski- und Schneesport getrieben. Es freut uns, dass auch die nachwachsende Generation hieran Gefallen findet. […]