Grußwort des Präsidiums des Skiverbandes Schwarzwald
7. November 2017

Grußwort der Schirmherrin

Das Festival „Schulen im Schnee“, das der Skiverband Schwarzwald e. V. am Feldberg ausrichtet, eröffnet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die Faszination des Wintersports gemeinsam zu erleben.

Mit Rodeln, Langlaufen, alpinem Skilauf und vielen weiteren Angeboten auch für Nichtskifahrer hat dieser Wintersporttag für jede Schülerin und jeden Schüler etwas Passendes im Programm und ermöglicht tolle Erfahrungen in der wunderschönen Naturlandschaft des Südschwarzwalds. Gemeinsam mit dem gleichzeitig stattfindenden Landesentscheid des Schulsportwettbewerbs JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA in der Disziplin Alpiner Skilauf hat sich die Veranstaltung zu einem Fixpunkt im Jahreskalender vieler Schulen im Land entwickelt. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die sich auf die Reise zum Feldberg machen, wünsche ich einen bewegungs- und erlebnisreichen Tag.

Mein Dank geht an die Lehrerinnen und Lehrer, die ihre Schülerinnen und Schüler begleiten und engagiert betreuen. Meine besondere Anerkennung gilt den Ehrenamtlichen des Skiverbandes Schwarzwald e. V., die mit ihrem vorbildhaften Engagement das Festival „Schulen im Schnee“ ermöglichen und damit auch eine ausgezeichnete Nachwuchswerbung für den Wintersport betreiben.

 

Dr. Susanne Eisenmann
Ministerin für Kultus, Jugend und Sport
des Landes Baden-Württemberg