Foto:Joachim Hahne
Grußwort des Präsidiums des Skiverbandes Schwarzwald
11. Oktober 2019

Grußwort der Schirmherrin

Der Skiverband Schwarzwald richtet am 16. Januar 2020 bereits zum zehnten Mal das Festival „Schulen im Schnee“ aus.
Zu diesem stolzen Jubiläum gratuliere ich sehr herzlich. Die Veranstaltung hat sich zu einem Magnet für schneesport-
begeisterte Kinder und Jugendliche entwickelt und ist fester Bestandteil vieler Schulen in den Regierungsbezirken
Karlsruhe und Freiburg.

Gerne habe ich die Schirmherrschaft für diese traditionelle Wintersportveranstaltung rund um den Feldberg übernommen.
Das Festival bietet zahlreiche Möglichkeiten, das weiße Element kennenzulernen. Neben den bekannten Wintersportarten Ski
alpin, Snowboarden, Biathlon und Skilanglauf werden weitere Angebote wie Rodeln, Snowbiken, Iglu- und Schneehöhlenbau,
Snowshoeing und Nordic Walking auf Winterwanderwegen angeboten. Das ist sicherlich ein Grund, warum die Veranstaltung
so erfolgreich ist. Zusätzlich wird das Regierungsbezirksfinale Karlsruhe und Freiburg des Schulsportwettbewerbs Jugend
trainiert für Olympia & Paralympics in der Sportart Ski alpin ausgetragen.

Mein Dank geht an die Lehrkräfte, die ihre Schülerinnen und Schüler begleiten und engagiert betreuen. Meine besondere
Anerkennung gilt den Ehrenamtlichen des Skiverbandes Schwarzwald e. V., die mit ihrem vorbildhaften Engagement das
Festival „Schulen im Schnee“ ermöglichen und damit auch eine ausgezeichnete Nachwuchswerbung für den Wintersport
betreiben.

Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen erlebnis- und bewegungsreichen Tag am Seebuck.

Dr. Susanne Eisenmann
Ministerin für Kultus, Jugend und Sport
des Landes Baden-Württemberg